"Writing the History of the Future. Die Sammlung des ZKM"

Ausstellung | Karlsruhe
Sa, 23.02.2019 - So, 02.08.2020

Mit über 500 Objekten zeigt die Ausstellung erstmals die Vielfalt der Künste im medialen Wandel. Sie umfasst Fotografie, Grafik, Malerei und Skulptur ebenso wie computerbasierte Werke, Film, Holografie, Kinetische Kunst, Op-Art, Sound Art, visuelle Poesie und Videokunst.
"Writing the History of the Future. Die Sammlung des ZKM" Karlsruhe findet statt am 23.02.2019 bis 02.08.2020.

Termin/Uhrzeit
Sa. 23. Feb 2019 - So. 2. Aug 2020

Mi.-Fr. 10-18, Sa., So. 11-18 Uhr

Preise
Museumseintritt

Veranstaltungsort
ZKM | Lichthof 8+9
Lorenzstr. 19
76135 Karlsruhe
Tel. +49 721 81001220
www.zkm.de
presse@zkm.de

Veranstalter
ZKM l Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe
Lorenzstraße 19
76135 Karlsruhe
Tel. +49 721 81000

Mehr zur Veranstaltung
www.zkm.de

Möchten Sie diesen Premium-Platz für Ihr Event buchen?

Möchten Sie diesen 1A Premium-Platz für Ihr Event buchen?

Mehr zu Karlsruhe
Tourist-Information Karlsruhe
Kaiserstr. 72-74
Tel. +49 721 602997-580
www.karlsruhe-tourismus.de
touristinfo@karlsruhe-tourismus.de


*Hinweis zu Covid-19:
Liebe Besucher/-innen unserer Veranstaltungsdatenbank,
aufgrund der derzeit geltenden Corona-Verordnung können zahlreiche Events nicht wie geplant durchgeführt werden. Wir bitten Sie daher, sich vor dem Besuch einer Veranstaltung beim Veranstalter zu informieren, ob diese stattfindet. Events mit begrenzter Personenzahl sind inzwischen wieder möglich. Großveranstaltungen sind jedoch bis mindestens 31. Oktober 2020 untersagt. Aufgrund der ständigen Veränderungen bzw. Lockerungen ist es uns derzeit nicht möglich, die Datenbank aktuell zu halten. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Herzlichen Dank.

Ausstellung ›

"zkm_gameplay. the next level"

Ausstellung | Karlsruhe
Sa, 29.09.2018 - So, 30.01.2022

Die legendäre Spieleplattform des ZKM. Die Ausstellung zeigt in fünf Themenbereichen die zeitliche Entwicklung der Spielekultur von ihren Anfängen...

Ausstellung ›

"HumANimal"

Ausstellung | Karlsruhe
Fr, 21.02.2020 - So, 14.02.2021

Exponate aus dem Sammlungsbestand des Badischen Landesmuseums, die von der Antike bis zur Gegenwart reichen und die Mensch-Tier-Beziehung material-...

Ausstellung ›

"(Un)endliche Ressourcen. Die Kehrseite des Konsums"

Ausstellung | Karlsruhe
Sa, 07.03.2020 - So, 04.10.2020

Von den Auswirkungen unserer Konsumgesellschaft hören wir täglich in den Medien: vom Klimawandel, von der Vermüllung der Meere, von der Verknappung...

Ausstellung ›

"Critical Zones - Horizonte einer neuen Erdpolitik"

Ausstellung | Karlsruhe
Sa, 23.05.2020 - So, 28.02.2021

Die Kombination aus Gedankenexperiment und Ausstellung lädt zur Auseinandersetzung mit der kritischen Situation der Erde ein. Das Gedankenexperiment...

Ausstellung ›

"Echt/Glanz/Stücke - Vom Wert des scheinbar Wertlosen"

Ausstellung | Neuenbürg
So, 24.05.2020 - So, 22.11.2020

Sonderausstellung mit umfangreichem Begleitprogramm.

Kultur ›

Autokino Karlsruhe

Kultur | Karlsruhe
Mo, 22.06.2020 - So, 11.10.2020

Kinospaß und Live-Events. Das neue Kinoprogramm ist jeweils dienstags online. Zufahrt Autokino über den Ostring über die Straße Alter Schlachthof...

Ausstellung ›

"Die etwas andere Ausstellung"

Ausstellung | Ettlingen
Do, 24.09.2020 - Mi, 07.10.2020

Allerhand Kunstwerke, die nicht gegensätzlicher sein könnten. Die Besucher/-innen erwartet ein lebendiger Austausch zwischen Arne Vierlinger...

Kultur ›

"Die zweite Frau"

Kultur | Bruchsal
Sa, 26.09.2020 - Sa, 07.11.2020

Die Tragikomödie...

Ausstellung ›

"Ed und Urs Kiënder. Rollobjekte. Vom Rollbild zum Rollraum"...

Ausstellung | Karlsruhe
Sa, 26.09.2020 - So, 10.01.2021

Nach 1968 präsentiert das ZKM Karlsruhe nun mit ca. 80 Arbeiten aus allen Schaffensperioden die erste Einzelausstellung Ed Kiënders, die erstmalig...

Kultur ›

Premiere: "Der Verlorene"

Kultur | Bruchsal
Sa, 03.10.2020

In einer Mischung aus Aberwitz, Groteske und Familiendrama zeichnet...

Kultur ›

Kriminalkomödie "Fisch zu viert"

Kultur | Bruchsal
Sa, 03.10.2020 - Sa, 17.10.2020

Unter der Regie von Günther Hußlik wird die rabenschwarzen Kriminalkomödie von Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer aufgeführt.