Märkte

Floh- oder Trödelmärkte, Kunsthandwerkermarkt oder der Krämermarkt: Märkte sind immer eine bunte Angelegenheit und haben zudem eine lange Tradition. Wer der Sammelleidenschaft erlegen ist findet hier Tipps, auf welchem Markt sich das Stöbern lohnt. Überregional bekannt ist der große umbrisch-provenzalische Markt in Tübingen. In Rechberghausen findet man jährlich im August auf dem Gartenmarkt " Sommer - Blüten - Träume" ein buntes Angebot rund um den Garten.

Seit 25 Jahren den schönsten Festen auf der Spur!

Was? Wann? Wo?

Seit 25 Jahren den schönsten Festen auf der Spur!


6.000 Events auf einen Blick gibt´s im Veranstaltungskalender "Feste feiern in Baden-Württemberg". Mit Extraheft zum Genießen in der Jubiläumsausgabe 2020!

Pferdemarkt

Märkte | Gerabronn Di, 25.02.2020

Vom Traktorfahrengeschicklichkeitsfahren (ab 8 Uhr) über Pferdeprämierung und Krämermarkt (beides ab 9 Uhr) bis hin zu närrischem Treiben mit...

Märkte

Haushaltshelfer wie Pfannen, Töpfe oder Wundermittelchen zum Putzen gibt es auf Krämermärkten die in vielen Städten Station machen. Schürzen und Socken oder Kräutertees und Suppenwürze – irgendetwas findet man immer, denn Märkte sind eine Fundgrube für die kuriosesten Dinge. Ein Highlight ist die Muswiese in Rot am See - größter und ältester Jahrmarkt in Hohenlohe.

Newsletter
Newsletter

Immer aktuell informiert! Mit unserem monatlichen Gratis-Newsletter verpassen Sie kein Highlight. Jetzt anmelden!